Fair und Nachhaltig

Bei HELLA & HERMANN steht Nachhaltigkeit und Fairness absolut im Vordergrund.

Gerade wenn man Kinder hat, macht man sich vielleicht früher als andere Gedanken darüber, wie mit den Ressourcen auf unserer Erde umgegangen wird, wie zur Befriedigung der Gier weniger, zu Lasten vieler ausgebeutet wird. Jeder hat die persönliche Verpflichtung, daran etwas zu verändern! Wir haben es uns zur Mission gemacht unseren Teil dazu beizutragen.

Der Begriff Nachhaltigkeit wird mittlerweile ähnlich inflationär gebraucht wie der Zusatz Bio. In Verbindung mit „Mode“ wirkt er gar widersprüchlich, weil Mode so derart schnelllebig und vergänglich scheint. Es gibt zwar ein Modediktat und Trends aber letztlich ist Mode was gefällt. Der richtige Umgang damit macht es wiederum zum Trend. Und wenn man sieht, wie Nachhaltigkeit in der Modewelt umgesetzt wird, ist es kein Widerspruch, sondern logische Konsequenz. Nachhaltiger und biologischer Anbau der verwendeten Ausgangsmaterialien in Verbindung mit recycelten Stoffen, die Produktion und der Vertrieb in fair kontrollierten Prozessen ist genau der Wandel, den die Mode erfährt. Das ist gut so und die Philosophie von HELLA & HERMANN.

KEIN BOCK AUF FAST FASHION

Einkaufen mit gutem Gewissen und Respekt für die Menschen, die unsere Mode produzieren.
Der Markt für Fair Fashion wird immer größer. Es gibt eigene Messen und die Nachfrage beim Endverbraucher steigt. Was heute noch durch entsprechende Zertifizierungen belegt wird, ist hoffentlich bald Selbstverständlichkeit.

Wir vertreiben ausschließlich fair und nachhaltig produzierte und zertifizierte Mode sowie Accessoires für Damen, Herren und Kinder von bekannten Marken im Fair Fashion Sektor, wie Armedangels, Peopletree, Bleed, Wunderwerk, Knowledge Cotton Apparel, DEDICATED, LangerChen, Kings of Indigo, ecoalf, Embassy of Bricks and Logs, Lovjoi, Jan ’n June, Thinking Mu u.v.a.
Es kommen ausschließlich Materialien zum Einsatz, die langlebig, ökologisch und pflegeleicht sind. In unserem Sortiment findet man Biobaumwolle, Bio Wolle, Tencel, Leinen, Hanf, Recyceltes Polyester und Ecovero.

Zudem verkaufen wir auch Schuhe. Neben einigen wenigen Modellen aus pflanzlich gegerbtem Leder, steht hier der Fokus aber eindeutig auf veganen Qualitäten. Beispielsweise das vegane Sortiment von ekn footwear.
Wir vertrauen dabei auf die Siegel GOTS, Fair Trade und Fair Wear Foundation. Neue Labels betrachten wir sehr genau und hinterfragen alle Vorgaben, bevor wir sie ins Sortiment aufnehmen

Dazu kommen viele Dinge des täglichen Lebens, die ebenso einen nachhaltigen und fairen Grundgedanken verfolgen. Beispielsweise die handgemachte Kosmetik von Mari&anne, die Edelstahl Produkte von Eco Brotbox, dopper Trinkflaschen, Wachstücher von Gaia oder auch Menstruationstassen von OrganiCup.